Für eine gesunde Ernährung sind Küchenhelfer unverzichtbar. Zu einem gesunden Lebensstil gehört eine ausgewogene Ernährung einfach dazu! Eine gute Küchenausstattung kann einen wesentlichen Beitrag dazu leisten. Denn mit nützlichen Küchengeräten fällt es leichter, Abwechslung in den Speiseplan zu bringen.

Küchenmaschine mit vielen Funktionen

Unter den Küchenmaschinen von Norma24 gibt es wahre Alleskönner. Sie kneten, rühren, hacken, raspeln und schneiden. Was sonst von Hand gemacht werden muss, erledigt eine dafür ausgelegte Maschine zuverlässig. Das reduziert den Zeitaufwand beim Kochen erheblich. Insbesondere beim Zerkleinern von Gemüse, beim Teigrühren, beim Kneten von Brotteig oder beim Aufschlagen von Sahne wird das deutlich. Eine Küchenmaschine mit Kochfunktion kann noch mehr. Komplette Gerichte lassen sich damit zubereiten. Die Maschinen können je nach Modell kochen, braten, dampfgaren und warmhalten. Eine Waage ist integriert, sodass direkt nach Rezept gekocht werden kann.

Hochleistungsmixer und Stabmixer

Der Beeren-Smoothie zum Frühstück, das Gazpacho zum Mittagessen und ein Mandelmus als Brotaufstrich sind mit einem Hochleistungsmixer schnell zubereitet. Und das ganz ohne Zusatzstoffe und innerhalb kürzester Zeit. Allerdings gibt es Unterschiede zwischen den Mixern. Wichtig sind die Leistung des Motors, die Umdrehungszahl und die Qualität der Messer.
Ein Stabmixer ist eine gute Ergänzung zum Hochleistungsmixer. Mit dieser Küchenmaschine können Speisen püriert werden. Das ist praktisch, wenn oft Suppen und Soßen selbst zubereitet werden. Im Handumdrehen wird aus Tomaten eine Tomatensoße und aus den gekochten Kartoffeln eine sämige Kartoffelsuppe. Auch Kindernahrung lässt sich selbst zubereiten. Das ist gesünder, als auf Gläschenkost zurückzugreifen. Bei den Stabmixern gibt es ebenfalls Unterschiede. Geräte mit Kabel sind oftmals leistungsfähiger als solche mit Akku.

Brot backen mit dem Brotbackautomaten

Es ist ein beliebtes Lebensmittel, das oft gegessen wird. Gekauftes Brot erfüllt allerdings nicht immer die Anforderungen an eine gesunde Ernährung. Mit einer Küchenmaschine, die Brot backt, ist es ganz einfach, gesundes Brot zu backen. Es ist insbesondere das Vollkornbrot, das zu einer gesunden Ernährung gehört! Im Handel erhältliches dunkles Brot ist meist mit Zuckerkulör eingefärbt und nicht mit Vollkornmehl gebacken. Werden die Zutaten dagegen selbst zusammengestellt ist das eine Garantie für ein gutes Brot. Die Maschine nimmt fast die ganze Arbeit ab. Sie vermischt alle Zutaten gründlich miteinander, lässt Hefeteig Zeit zum Gehen und backt das Brot. Es gibt unterschiedliche Programme. So kann beispielsweise auch Rührkuchen mit dem Brotbackautomaten gebacken werden. Der Backvorgang muss anders als im Backofen nicht überwacht werden. Wird die Timer-Funktion genutzt und werden alle Zutaten am Abend in die Küchenmaschine gegeben, gibt es zum Frühstück backfrisches Brot.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.